Dienstag, 2. Februar 2010

Cool Runnings

Um auf neue Ideen zu kommen, gibt es nichts besseres als etwas monotone Tätigkeiten, bei denen man den Kopf frei hat, aber nicht Gefahr läuft, einzuschlafen. Duschen zum Beispiel oder Bahnfahren. Gut geeignet, um an Geschichten und Bildideen zu basteln, sind auch späte Laufrunden. Und wenn es dabei so kalt ist wie in der vergangenen Woche, sieht man hinterher auch gleich viel weiser und rauschebärtiger aus:

Kommentare:

nicki hat gesagt…

-grins- was für ein foto...hihihi...

gw. hat gesagt…

ja,ich muss gestehen, ich musste auch lachen ;-)

Jeremy D. Evans hat gesagt…

Wow! Wie kalt ist es jetzt in Deutschland, Alexander? Ich dachte, es war hier in Georgia kalt genug, aber ich sehe jetzt, nicht so kalt wie in Europa! Wir hatten schon zweimal Schnee und viel Regen. Das ist fuer den suden USA eigentlich viel mehr als normal!

Die neue Zeichnungen sind echt toll. Ich mag alle die details(?) im Haus der Bauerin.

Ich hab' auch ein paar neue Skizzen gezeichnet. Wenn Sie Zeit haben, bitte besuchen Sie mein Blog!

Bis spaeter!
Jeremy D. Evans