Freitag, 8. März 2013

Lieselotte ist krank

Wegen einer kleinen Grippe bin ich mit der Arbeit an dem neuen Bilderbuch „Lieselotte ist krank“ gerade etwas im Rückstand, aber jetzt geht es glücklicherweise wieder munter voran.
Das Cover ist zum Beispiel inzwischen komplett fertig:


Und auch die Skizzen für den Innenteil machen Fortschritte. Hier schon einmal ein kleiner Vorgeschmack:

Heute Morgen geht es Lieselotte beim Melken gar nicht gut.

Zum Glück kennt die Bäuerin einen Haufen Hausmittel gegen Erkältungen. Inhalieren…

Gurgeln…

Warme Halswickel…

Kalte Beinwickel…

Und viel Ruhe und warmes Rotlicht.

Kommentare:

Miss Drawingdream hat gesagt…

oh je, die arme Lieselotte! :)

Kim hat gesagt…

Das sieht jetzt schon wieder ganz bezaubernd aus! Man bekommt jetzt schon Mitleid!