Dienstag, 1. September 2009

Wir bauen eine Lieselotte - Teil 2

Inzwischen ist die lebensgroße Lieselotte für den Buchmesse-Stand des Sauerländer Verlages fertig geworden.
Und der kleine Trick mit den Augen funktioniert auch gut: obwohl die Kunststoffkuh ansonsten anatomisch korrekt ist, sieht sie jetzt aus wie eine Bilderbuch-Lieselotte...



Allerdings war das Anmalen körperlich mehr Arbeit als ich vermutet hätte.
Zu guter Letzt noch die Nägel lackieren ...
... und schon steht die Kuh wieder eingepackt im Flur.

Kommentare:

Patrick Wirbeleit hat gesagt…

Super, mein Lieber. Sowieso prima Idee das Ganze!
Herzlichst,
P.

nicki hat gesagt…

he, die ist aber toll geworden!!! ;0)
...pass auf, dass sie dir auf der messe nicht geklaut wird.
liebe grüsse
-nicki-

Alexander Steffensmeier hat gesagt…

Danke für Eure netten Kommentare! Bin schon gespannt, wie sich das Ganze in Frankfurt machen wird. Ich werde natürlich Fotos davon posten.

Alexander

Maria hat gesagt…

Oh wow, eine Riesen- Lieselotte!!Ich bin total begeistert.
Habe zu Hause ein riesengroßen Stall, also wenn die liebenswerte Kuh nach der Buchmesse ein neues Heim sucht... Ich adoptiere sie liebend gern.
Ganz toll gemacht! Das ist ein Grund nach Frankfurt zu fahren.
Signieren Sie ihre Bilderbücher auch am Stand?

nicki hat gesagt…

frankfurt wäre nicht einmal so weit von uns entfernt...bis du dort zu gast? ;0)