Donnerstag, 28. Januar 2010

Was macht die Kuh im Treppenhaus?

Inzwischen bin ich mitten in den Vorzeichnungen für den neuen Lieselotte-Band und traue mich jetzt auch an die aufwändigeren Szenen. Die Geschichte führt an einige neue Schauplätze auf dem Hof, hier z.B. die Treppe im Bauernhaus. Und natürlich müssen die Räume und Ställe den Bewohnern entsprechend eingerichtet sein. In dieser Szene mag ich besonders das Hochzeitsfoto der Eltern der Bäuerin... Oder die trendige Deckenlampe, für die es mal wieder ein Vorbild auf dem Bauernhof meines Onkels gibt.


Kommentare:

nicki hat gesagt…

ich liebe deine zeichnungen alexander ;0)

gw. hat gesagt…

Zur Lampe: 100% gibt es in umserem Kuhdorf noch in irgendeinem Haus solch eine Lampe. Welch ein Schmuckstück ;-)

Hab am Wochenende dem Grossen dein neues Bild gezeigt und er fand es gar nicht schön ggg, ich glaub er hat die Farbe vermisst und fragte immer wieder wo denn die anderen Seiten sind. Ich habe dem Kind das natürlich lang und breit erklärt aber ich denke er war trotzdem etwas enttäuscht. ggg
Frohes Schaffen!

patrick hat gesagt…

Die Lampe ist der Hammer! Will ich auch.
Und der Papa von der Bäuerin, das bist doch Du!
Womit mal wieder bewiesen wäre, dass alle Illustratoren doch irgendwie immer sich selbst Zeichnen. ;)
Grüße!

Anonym hat gesagt…

Hallo lieber Lieselotte-Schöpfer!

Ich habe gerade genau diese Lampe in dem Buch von Ihnen gemeinsam mit meiner Tochter bewundert. Da sagte ich schon, die hätte ich gern! Ich dachte nur, dass soetwas nicht in der Realität existiert! Ihr Onkel würde die bestimmt nicht hergeben, oder doch? ;-)

Vielen Dank für Ihre Bücher, die meine Tochter und ich gerade ganz frisch in unserer Berliner Stadtbücherei entdeckt haben!

Herzlicher Gruß aus Berlin!