Donnerstag, 14. Juli 2011

Endlich was zu picken

Die Hühner in meinen Büchern haben immer so viel zu tun, dass sie nie zu dem kommen, was normale Hühner den ganzen Tag machen: Herumpicken.
Das wird sich in dem zweiten Pappbilderbuch, an dem ich gerade arbeite, aber gründlich ändern. Deswegen habe ich mal alle meine Hühner-Fotovorlagen hervorgeholt und losgezeichnet:

Kommentare:

Vanny hat gesagt…

Ach Gott, ich finde deine Zeichnungen so süß :3

Liebe Grüße, Vanny ♥
http://the-sewing-project.blogspot.com/

Inez hat gesagt…

Großartig!

ich mag Hühner ... besonders gackernde ;o)

Freu mich schon auf ein neues Abenteuer von Lieselotte!!

Alexander Steffensmeier hat gesagt…

Vielen Dank für die netten Worte :o)
Alexander

be-zeichnend hat gesagt…

juhuuu, sind die schön!! die wären ein tolles Geschenkpapier.