Montag, 4. April 2016

Ein Bäumchen für Bologna

Diese Woche findet wieder die Kinderbuchmesse in Bologna statt. In diesem Jahr ist Deutschland Gastland, und neben vielen anderen Aktionen hat die Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen mehrere Illustratoren gebeten, einen kleinen Holzbaum zu bemalen, der dann dort aufgestellt wird. (Das Logo der avj zeigt einen Apfelbaum.)

Da jeder seinen Baum mit einem für ihn typischen Motiv gestalten sollte, habe ich mich natürlich für Lieselotte entschieden.

Die Vorzeichnung habe ich groß ausgedruckt und mit Kohlepapier auf den Baum übertragen.

Hübsche Muster ergeben sich, wenn man das Kohlepapier mehrmals verwendet.

Ich habe schon lange nicht mehr mit deckenden Farben gearbeitet, aber es hat trotzdem recht gut geklappt.

Neben Lieselotte...

... gibt es dann auch einige Hühner ...

... und Küken zu sehen.

Und auf der Rückseite findet man dann natürlich die andere Seite der Szene :o)
Am Ende der Messe werden die Bäume dann für einen guten Zweck versteigert werden.

Kommentare:

mlaiuppa hat gesagt…

I love your attention to detail. Not only the cross pieces but also the back of the tree.

I hope a lot of money is raised for charity from the sale of your tree.

FaBa-Familie aus Bamberg hat gesagt…

Der Baum ist aber wirklich gelungen.
Den würde ich glatt meinen Jungs in das Kinderzimmer stellen.
Liebe Grüße Marie